Westfälische-Wilhelms-Universität - Hörsaal JO 1

Münster: Johannisstraße, 4

Teilen Auf



11 September 2017 09:30

PANEL 5: Der Krieg ist immer eine “nutzlose Schlächterei”



Moderation

Matteo Zuppi

Katholischer Erzbischof, Italien


Beiträge

Anatolij

Orthodoxer Metropolit, Ukrainische Kirche, Moskauer Patriarchat

Daniel Deckers

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland

Butros Marayati

Armenisch-katholischer Erzbischof von Aleppo

Parfait Onanga-Anyanga

Sonderbeauftragter der Vereinten Nationen für die Zentralafrikanische Republik

Rita Prigmore

Sintezza, Überlebende des Nationalsozialismus

Doyu Toda

Präsident der Buddhistischen Tendai-Schule, Japan

Tep Vong

Buddhistischer Patriarch des Königreichs Kambodscha


11 September 2017 16:30

PANEL 13: Für Abrüstung in Zeiten der Gewalt



Moderation

Jean-Pierre Denis

Direktor von La Vie, Frankreich


Beiträge

Emmanuel Dupuy

Präsident des Institut Prospective et Sécurité en Europe, Frankreich

Enzo Fortunato

Sacro Convento in Assisi, Italien

Martin Heimbucher

Evangelisch-reformierter Kirchenpräsident, Deutschland

Martin Leiner

Jena Center for Reconciliation Studies, Deutschland

Katherine Marshall

Direktorin des World Faiths Development Dialogue, USA

Cornelio Sommaruga

Ehemaliger Präsident des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz

Megumi Wada

WCRP Japan


12 September 2017 09:00

PANEL 21: Tunesien: Demokratie und Erwartungen der Gesellschaft



Moderation

Tarek Mitri

Amerikanische Universität Beirut, Libanon


Beiträge

Majed Hamzaoui

Freie belgische Universität, Tunesien

Slaheddine Jourchi

Journalist und Menschenrechtsaktivist, Tunesien

M'hamed Krichen

Al Jazeera, Tunesien