Andrej

Orthodoxer Bischof, serbisches Patriarchat

Teilen Auf

[1961, Osnabrück, DEUTSCHLAND]

Er ist geboren und aufgewachsen in Deutschland, wohin seine Eltern nach dem Zweiten Weltkrieg gezogen sind. Er der erste Bischof der serbisch-orthodoxen Kirche für Österreich,  Schweiz und Italien. Sein Hauptsitz befindet sich in Wien und wurde im Mai 2014 gegründet.

Nachdem er einige Zeit auf dem Berg Athos (Griechenland) gelebt hatte, wurde er in Serbien zum Mönch geweiht. Er lehrte in Prizren und arbeitete im Büro für ökumenische Beziehungen des serbisch-orthodoxen Patriarchats von Belgrad. 2008 kehrte er nach Deutschland zurück, wo er an der Universität München arbeitete, um Kirchenmodelle im 21. Jahrhundert zu forschen.
 

(September 2015)