Bartoli Andrea

Gemeinschaft Sant'Egidio, "GAAMAC Steering Group", USA

Teilen Auf

Andrea Bartoli ist Präsident der Stiftung Sant'Egidio für Frieden und Dialog. Er beschäftigt sich mit den Themen Frieden und Genozid-Prävention. Seit 1970 ist er Mitglied der Gemeinschaft Sant'Egidio. Von 1992 bis 2018 war er Vertreter der Vereinten Nationen und der US-Regierung. Er war außerdem Präsident der School of Conflict Analysis and Resolution an der George Mason University und der School of Diplomacy an der Seton Hall University und ist Gründer des Center for International Conflict Resolution der Columbia University.

(September 2019)